HSG Siebengebirge

An diesem Spieltag lief einfach alles nach Plan für die beiden E-Jugendmannschaften der HSG.

HB HSG mE2 20200126 031

Am Samstag gegen Mittag musste zuerst die männliche E2 der Siebengebirgler gegen die Zweitvertretung des TSV Bonn rrh. ran. Man hatte sich fest vorgenommen, die Derby-Schlappe der "E1" vom vergangenen Wochenende zu egalisieren. Hochmotiviert und bestens vorbereitet ließen die Grün-Blauen in der Defensive kaum Chancen zu. Im Angriff wurden zwar viele klare Tormöglichkeiten liegen gelassen, aber am Ende stand ein in der Höhe absolut verdienter Sieg mit 18:4 (11:2).

 20200210 000948

Die mE1 musste im Anschluss gegen den Aufsteiger aus Poppelsdorf antreten

Die HSGler hatten die letzten drei Begegnungen verloren und waren demzufolge siegeshungrig. Da kam der Popppelsdorfer HV gerade recht – insbesondere, da den Bonnern aus verschiedenen Gründen ein paar Stammkräfte fehlten.

HB HSG mE2 20200119 049 550

Die Jungdrachen legten los wie die Feuerwehr und zogen gleich mit mir einem Neun-Tore-Lauf davon. Danach war der Widerstand des PHV bereits gebrochen und die HSG-Jungs zogen Tor um Tor davon. Nach dem Abpfiff stand ein verdientes 26:11 (13:4) auf der Anzeigetafel.

HSG olé