A-Junioren erwarten ASV Süchteln zum Spitzenspiel

HSG will gegen Tabellenführer punkten und die Meisterschaft offen halten

Wird die Meisterschaft in der Oberliga Nordrhein noch einmal spannend? Am kommenden Samstag, den 5. Februar, erwarten die Regionalliga-Junioren der Grün-Blauen um 14 Uhr den ASV Süchteln zum absoluten Spitzenspiel am Oberpleiser Sonnenhügel.

In der Hinrunde mussten die Siebengebirgler in Süchteln eine bittere 20:25 Niederlage hinnehmen. Jetzt brennen die Junioren auf Wiedergutmachung. Die Grün-Blauen gehen als Tabellenzweiter mit vier Punkten Rückstand und zwei Spielen mehr als Tabellenführer Süchteln in das Spiel. Der ASV hat in seinen bislang sechs Partien noch keinen Punkt abgeben müssen. In der Vorwoche mussten die Siebengebirgler gegen die HSG Sieg hingegen die zweite Saisonniederlage einstecken.

Die Meisterschaft scheint schon so gut wie entschieden zu sein, doch mit einem Heimsieg kann die HSG den Kampf um die Krone nochmal spannend machen. Die Junioren der Siebengebirgler freuen sich daher über zahlreiche und lautstarke Unterstützer und hoffen einmal mehr auf die „Festung Sunshine Arena“. Die HSG Siebengebirge bittet alle Aktiven und Zuschauer um Berücksichtigung und Beachtung des HSG Hygienekonzeptes.

HSG olé