Herren 1 Opladen

Herren I: Deutliche Auftaktniederlage gegen Opladen

Zum Saisonauftakt kassierten die Grün-Blauen in der Herren-Regionalliga eine deftige, aber in der Höhe auch verdiente Niederlage gegen den Meisterschaftsaspiranten aus Opladen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase hatten die Hausherren im weiteren Spielverlauf wenig entgegenzusetzen und mussten sich im ersten Heimspiel der Saison 2019/20 mit 22:30 geschlagen geben.

Herren 1 Opladen

Die Siebengebirgler begrüßten am vergangenen Samstag rund 850 Zuschauer zum Saisonauftakt der Nordrheinliga-Saison 2019/2020. Für den neuen HSG-Trainer Werner Klöckner war es das erste Pflichtspiel an der Seitenlinie der Siebengebirgler. In den Anfangsminuten konnte man beiden Mannschaften die Unsicherheit des ersten Saisonspiels anmerken. Dabei ging es auf dem Spielfeld hektisch auf und ab, ohne das eine der beiden Mannschaften ihre Chancen effizient nutzen konnte.

Mitte des ersten Spielabschnitts legten sich die Nerven auf Seiten der Gäste, welche fortan das Spielzepter in die Hand nahmen. Kontinuierlich gelang es dem TuS 82, sich Tor um Tor abzusetzen. Gegen eine robuste Abwehr, gegen die die Königswinterer Handballer keine Lösungen fand, kassierten die Grün-Blauen im Umkehrschluss fortlaufend einfache Tore aus dem Tempospiel der Gäste. Zum Ende der ersten Halbzeit stand die HSG einem Rückstand von fünf Toren gegenüber (9:14).

Nach dem Seitenwechsel fanden die Siebengebirgler nicht direkt den Anschluss in die Partie. Der TuS 82 hingegen nutzte dies gnadenlos aus und erhöhte seinen Vorsprung auf zeitweise zehn Tore (10:20). Das Spiel gestaltete sich zwar fortan bis zum Schlusspfiff ausgeglichen, aber dem Endresultat konnte man nichts mehr entgegensetzen. Auch die Umstellung der Abwehrformation blieb weitestgehend fruchtlos.

Am kommenden Samstag tritt die Mannschaft von Trainer Werner Klöckner auswärts im Rhein-Sieg-Derby gegen den TV Rheinbach an. Anwurf ist um 19:00 Uhr.

Für die HSG spielten: Schultze, Löcher (beide Tor); Kirfel (1), Schulz (4), Steinhaus (1), Dziendziol (7/4), Stöcker (3), Hayer, Lopez (1), Willcke, Willmann (1), Kreutz (2) , Grunwald, Kurscheid

HSG olé