HSG Herren mit Leistungssteigerung

Die Grün-Blauen testeten gegen Drittligisten Leichlinger TV sowie MTV Köln

Am vergangenen Donnerstag empfing die Regionalliga-Mannschaft von Trainer Lars Degenhardt den Leichlinger TV. Nach dem zuletzt schlechten Testspielwochenende wollten die HSGler eine deutliche Leistungssteigerung gegen den Drittligisten zeigen.

Von Anfang an konnten die Herren der HSG trotz nur kleinem Kader eine harte Deckung stellen und immer wieder brandgefährliche Konter laufen. Durch eine hochkonzentrierte Anfangsphase konnte man sich früh auf 6:2 (11. Minute) absetzen. Nach der ersten kurzen Pause konnte der Vorsprung bis zur 28. Minute bei 14:11 gehalten werden. Danach fanden auch die Gäste aus der Dritten Liga Deutschlands immer besser ins Spiel. Es entwickelte sich ein enger Schlagabtausch, ohne das eine Mannschaft entscheidend wegziehen konnte. In der 51. Minute ging der Leichlinger TV dann erstmals in Führung (19:20). In den letzten Minuten ging den Grün-Blauen dann die Puste aus. Nach dreimal zwanzig Minuten mussten sich die Siebengebirgler am Ende unglücklich mit 21:25 geschlagen geben, zeigten aber eine angesichts der Personalsituation und im Vergleich zur Vorwoche starke Leistung.

Samuel Lopes und seine HSG zeigten in den letzten beiden Testspielen eine bessere Leistung. (Archivbild)

Mit dieser Leistungssteigerung im Gepäck ging es am Sonntag gegen den MTV Köln. Die HSGler fanden allerdings nicht richtig ins Spiel gegen den Oberligisten. Viele kleine Unkonzentriertheiten im Angriff bescherten ein knappes Spiel auf Augenhöhe. Zur Halbzeit stand es demnach folgerichtig 12:12. Hiermit konnte die Mannschaft aus dem Siebengebirge nicht zufrieden sein. Trotz einer besseren Abwehrleistung und weniger Fehler im Angriff, gelang es der Mannschaft von Trainer Lars Degenhardt nicht, sich abzusetzen. Die Gastgeber aus Köln fanden immer wieder geeignete Mittel gegen die Grün-Blauen. Dennoch konnte das Spiel zugunsten der HSGler mit 26:25 entschieden werden.

Das nächste Testspiel für die Regionalliga-Herren steht schon in den Startlöchern. Am Dienstag, 10. August, empfängt die HSG den TV 05 Mülheim um 20 Uhr am heimischen Sonnenhügel.

HSG olé!