HSG Siebengebirge

Am Wochenende des 06. und 07.April richtete der CVJM Waldbröl in ihren drei Sporthallen die Talentiade für die weibliche und männliche D-Jugend des Handballverbandes Mittelrhein aus. Damit wurde Mittelrhein-Meisterschaft der Kreise Aachen, Köln/Rheinberg, Bonn/Euskirchen/Sieg und Oberberg ermittelt. Die weibliche D-Jugend der HSG Siebengebirge konnte sich dabei den Titel sichern.

Nach dem Erfolg der HSG Mädchen in der Vorwoche gegen die Reserve des TSV Bonn rrh., kam es am vergangenen Samstag zum nächsten Lokalderby mit den Beuelerinnen. Gegen die erste Mannschaft des TSV Bonn rrh. zog die HSG dieses Mal aber klar den Kürzeren.

Am Sonntag, den 14.01.2018, eröffneten die HSG-Mädels der weiblichen D-Jugend um 09:30 Uhr den Handballtag am Sonnenhügel – und fingen gleich zwei Punkte. Zu Gast in der „Sunshine Arena“ waren die Handballerinnen der 2. D-Jugend des TSV Bonn rrh.

Unsere D-Mädchen erspielten sich den dritten Platz bei der HVM-Talentiade am 1. und 2. April in Roetgen und begeisterten durch ihre mitreißenden Spiele nicht nur die mitgereisten Eltern.

 

Vor knapp 100 Zuschauern in der Bertolt-Brecht-Sporthalle in Bonn haben unsere D-Mädchen heute in einem munteren Handballspiel die Mädchen des Poppeldorfer HV mit 18:9 geschlagen und sich so mit dem Meistertitel für eine tolle Saison belohnt.

Zur ungewohnten Anwurfzeit am Dienstagabend kam es endlich zum mit Spannung erwarteten Duell der HSG-D-Mädchen gegen die weibliche D-Jugend der TSV Bonn rrh. Ursprünglich sollte das Spiel schon im Dezember stattfinden, aber da konnten wir aufgrund eines vollen Lazaretts nur um Spielverlegung bitten und sind noch immer sehr dankbar, dass die TSV dieser Verlegung sofort zugestimmt hat.