HSG Siebengebirge

Die D2-Juniorinnen der Grün-Blauen wollten die Niederlage vom letzten Spieltag gegen den Poppelsdorfer Handballverein vergessen machen und gingen mit der richtigen Einstellung ins Spiel gegen die Reserve der HSG Geislar-Oberkassel.

HSG1920 wD2 HSG Geislar 1

 Tolle Extra-Motivation für die Grün-Blauen: das Unternehmen „Kadach & Rick GmbH“ aus Sankt Augustin unterstützt die weibliche D2-Jugend der HSG Siebengebirge mit einer großzügigen Spende für Aufwärmtrikots.

HSG1920 wD2 Sponsor

Nach der Niederlage der vergangenen Woche, wollten die Grün-Blauen im Spiel gegen den Siegburger TV die Punkte am Sonnenhügel behalten. Das Spiel begann gut für die jungen Handballdrachen der HSG Siebengebirge.

HSG1920 wD2 Siegburger TV

Am vergangenen Sonntag stand das erste Spiel für die weibliche D2-Jugend der Grün-Blauen nach der Weihnachtspause auf dem Programm. Die HSG Mädels mussten bei der SpVgg Lülsdorf-Ranzel antreten.

HSG1920 wD2 Lülsdorf 2

Nach den letzten Niederlagen haben die Mädels der HSG-D-Jugend in der vergangenen Woche gut trainiert und wollten unbedingt gegen die Reserve der HSG Geislar/Oberkassel den ersten Sieg der Saison einfahren.

Es war wohl das beste Spiel der HSG-Mädels in dieser noch jungen Saison, da waren sich alle Beteiligten nach dem Spiel gegen den Poppelsdorfer HV einig. Die Begegnung der weiblichen D2-Jugend der Grün-Blauen in Bonn gibt Anlass zum Optimismus.

Am Dienstagabend, den 08. Oktober, trafen die beiden D-Mädchenteams der HSG im vereinsinternen Duell in der Meisterschaft aufeinander. Beide Teams trainieren auch einmal die Woche zur gleichen Zeit und kennen sich daher gut.

Am Samstag, den 21. September, starteten die HSG-Mädels der weiblichen D2-Jugend in die neue Saison. Gleich im ersten Spiel wurden die Mädels so richtig gefordert. Gegen den TV Rheinbach traf man auf Gegnerinnen, die mit der nahezu identischen Mannschaft bereits in der E-Jugend zusammenspielten.