Markus van Zuilekom verstärkt Trainerteam der HSG

Die Verbandsliga-Herren der HSG Siebengebirge werden ab sofort von Marcus Kesper gemeinsam mit Markus van Zuilekom betreut. Ab der kommenden Saison wird der neue Trainer das Team hauptverantwortlich übernehmen.

HSG 1920 Trainer MvZ

Die Königswinterer Handballer haben auf der Trainerposition bei den Verbandsliga-Herren für den Rest der laufenden Saison sowie perspektivisch ab Vorbereitung auf die Spielzeit 2020/2021 eine Lösung gefunden. Markus van Zuilekom wird ab sofort neuer Trainer des jungen Teams und noch bis zum Saisonende von Marcus Kesper als Co-Trainer unterstützt. Mit dem Beginn der Vorbereitung auf die nächste Saison übernimmt er die Mannschaft als Cheftrainer in alleiniger Verantwortung.
Der 44-jährige Ollheimer betreute zuletzt bis Januar 2020 die Landesliga-Mannschaft des TuS Niederpleis. Davor war er bereits seit 2004 im Damen-, Herren- und Jugendbereich als Trainer beim TuS Königsdorf sowie SG Ollheim-Straßfeld und TVE Bad Münstereifel tätig. Bei den beiden letztgenannten Vereinen verbrachte Markus van Zuilekom auch die längste Zeit als Spieler. Mit dem TVE Bad Münstereifel schaffte er 1999 und 2002 jeweils den Aufstieg in die Regionalliga.

Die Stationen von Markus van Zuilekom im Überblick:
Spieler
1988 – 2000 TVE Bad Münstereifel (1999: Aufstieg Regionalliga)
2000 – 2001 TV Kuchenheim
2001 – 2002 Birkesdorfer TV
2002 – 2005 TVE Bad Münstereifel (2002: Aufstieg Regionalliga)
2005 – 2008 SG Ollheim-Straßfeld
2008 – 2009 TVE Bad Münstereifel
2009 – 2012 SG Ollheim-Straßfeld

 

Trainer
2004 – 2005 TVE Bad Münstereifel (Damen, Kreisliga)
2005 – 2008 SG Ollheim-Straßfeld (Damen, Verbandsliga)
2009 – 2012 SG Ollheim-Straßfeld (Herren, Landesliga)
2012 – 2013 SG Ollheim-Straßfeld (Männliche B-Jugend, Kreisliga)
2013 – 2016 SG Ollheim-Straßfeld (Herren, Landesliga)
2016 – 2019 TuS Königsdorf (Herren, Landesliga)
06/2019 – 01/2020 TuS Niederpleis (Herren, Landesliga)

 

Markus van Zuilekom: „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe mit dem jungen Team der HSG. Ich werde zusammen mit Marcus als Trainer-Duo alles dafür geben, dass wir den Klassenerhalt in der Verbandsliga möglichst bald gesichert haben. Ich möchte die Jungs kontinuierlich sportlich voranbringen und dafür ist diese Liga genau die richtige Plattform. An der HSG hat mich das Gesamtpaket von der sportlichen Herausforderung und der guten Außendarstellung des Vereins gereizt. Es motiviert mich unheimlich, hierzu ab jetzt meinen Anteil beitragen zu können.“

 

Sebastian Hoffmann, Sportlicher Leiter der HSG Siebengebirge: „Markus passt mit seinen bisherigen Erfahrungen und Erfolgen als Spieler und Trainer ganz hervorragend zu uns. Wir haben in den Gesprächen in den letzten Wochen schnell gemerkt, dass wir die gleiche Zielsetzung haben für die Arbeit mit dem jungen Team unserer Verbandsliga-Herren. So können wir diese Truppe als enorm wichtigen Unterbau unserer Regionalliga-Mannschaft gezielt weiterentwickeln.“

 

Matthias Reintgen